3Lesezeit Minuten

Die Kunst der Rabattgutscheine und warum wir sie so sehr lieben?

Wenn Sie Rabattgutschein sagen, denken die meisten von uns an ein kleines Stück Papier mit einem Code, mit dem wir beim Einkaufen Geld sparen können. Aber wissen Sie, welches globale Unternehmen das erste war, das einen Rabattgutschein gedruckt und verteilt hat? Es war Coca-Cola im Jahr 1887.

Die Kunst der Rabattgutscheine und warum wir sie so sehr lieben?
Quelle: Depositphotos

Warum sind Rabatte so beliebt?

Rabatte ermöglichen es uns nicht nur, Geld zu sparen, sie machen uns auch glücklich. Eine Studie aus dem Jahr 2012 in den USA ergab, dass Menschen, die einen Rabattgutschein im Wert von 10 US-Dollar erhielten, einen Anstieg der Glückshormone um 38 % erlebten.

Interessante Zahlen zu den Rabatten:

  • In einer Umfrage unter 10.009 Personen aus dem Jahr 2013 gaben 51 % der Befragten an, dass sie beim Online-Einkauf von einem Rabatt beeinflusst wurden.
  • Daten von BIA/Kelsey zeigen, dass Rabatte den Gesamtumsatz ihrer Kunden um 17,7 % erhöhten.
  • Statistiken von VoucherCloud zeigen, dass 57 % der Käufer motiviert sind, ihren ersten Einkauf bei einem unbekannten E-Händler zu tätigen, wenn ihnen ein Rabattgutschein angeboten wird.

Quelle: HuffPost

Source: Firstversions.com

Wie verwenden wir die Rabatte im E-Shop?

Im E-Shop teilen wir die Rabattgutscheine nach ihrer Verwendung auf:

  • Akquisition – dank ihnen gewinnen wir neue Kunden
  • Retention – mit diesen motivieren wir Kunden, die bereits bei uns gekauft haben, erneut zu kaufen
  • Parasitär – sie bewegen sich frei im Internet (hier stellt sich die Frage: Würde eine Bestellung ohne diese Art von Gutschein aufgegeben werden?)

Wie Sie wahrscheinlich aus den vorherigen Zeilen ersehen können, sind Akquisitions- und Kundenbindungsrabatte diejenigen, die wir wollen. Wir wollen in den meisten Fällen keine parasitären Rabatte.

Was sind die gängigsten Rabatte?

  • Kaufen Sie eins, erhalten Sie eines kostenlos (Produkte mit hohen Margen)
  • Prozentsatz
  • Fester Betrag
  • Geschenk zu einer Bestellung (ein leichtes Geschenk, das sich nicht auf den Versand auswirkt und nicht viel kostet)
  • Kostenloser Versand
  • Mengenrabatte

Source: Depositphotos

Rabatt-Strategien:

  • Neukunden gewinnen.
  • Ausverkauf von Altbeständen oder saisonalen Produkten.
  • Kunden dazu ermutigen, mehr als einen Mindestbetrag auszugeben.
  • Den Kunden nach dem Verlassen des Warenkorbs wieder in den Laden zu bringen.
  • Verfolgung und Berichterstattung über Marketingkampagnen.

Personalisierte Treuerabatte: Wenn Sie die Vorlieben Ihrer Kunden kennen, können Sie sie mit einem personalisierten Rabatt erreichen.

Neukundenrabatt: Bewerben Sie den Rabattgutschein extern, aber nur bei Neukunden.

Tipps zum Erstellen eines Rabatts:

  • Für Neukunden sind pauschale Rabatte auf alle Produkte attraktiver.
  • Bei teureren Produkten ist es besser, einen Wertrabatt als einen prozentualen Rabatt anzubieten.
  • Verwenden Sie für billigere Produkte gerundete Beträge; Für teurere Produkte verwenden Sie „Bata-Preise“.

Die Psychologie von Rabatten ist effektiv, weil sie Ihren Kunden ein gutes Gefühl geben und motivierter sind, zu kaufen. Aber wenn Sie diese Strategien anwenden, stellen Sie sicher, dass Sie dies strategisch tun und keine Zeit oder Geld verschwenden.

Artikel teilen
Ähnliche Artikel
Die Zukunft von E-Commerce und Affiliate-Marketing
3Lesezeit Minuten

Die Zukunft von E-Commerce und Affiliate-Marketing

Die E-Commerce-Landschaft entwickelt sich ständig weiter, angetrieben durch technologischen Fortschritt, verändertes Verbraucherverhalten und innovative Marketingstrategien. Unter diesen Strategien sticht Affiliate-Marketing als bedeutender Wachstumstreiber für Online-Unternehmen hervor. Hier ist ein Blick auf die Zukunft des E-Commerce und die Rolle des Affiliate-Marketings bei seiner Gestaltung.

Artikel lesen
Affiliate Marketing für E-Shops
11Lesezeit Minuten

Affiliate Marketing für E-Shops

Die Basis des Affiliate-Marketings besteht aus zwei Seiten. Der Werbetreibende und der Publisher. Der Werbetreibende ist jemand, der seine Online-Dienste anbietet oder Produkte verkauft (meistens handelt es sich um einen E-Shop) und sich selbst sichtbar machen und Kunden gewinnen muss. Ein Publisher (oder ein Affiliate-Partner) hilft Werbetreibenden dabei, indem er einen Online-Bereich hat, in dem […]

Artikel lesen
Bridge Now

Aktuelle Neuigkeiten JETZT

10+ ungelesen

10+