2Lesezeit Minuten

GA4-Updates versprechen bessere Berichte und Einblicke

Google hat eine Reihe von Updates für Google Analytics 4 (GA4) vorgestellt, die versprechen, die Art und Weise, wie Vermarkter ihre Daten analysieren und nutzen, zu revolutionieren. Die Updates konzentrieren sich auf verbesserte kanalübergreifende Berichte, fortschrittliche KI-gesteuerte Erkenntnisse und robuste Unterstützung für datenschutzorientiertes Tracking.

GA4-Updates versprechen bessere Berichte und Einblicke
Quelle: Depositphotos

Verbesserte kanalübergreifende Berichterstellung und Budgetierung

Eines der bemerkenswertesten Merkmale des Updates ist die Einführung umfassender kanalübergreifender Berichts- und Budgetierungstools. Diese Tools ermöglichen es Unternehmen, einen umfassenden Überblick über ihre Werbemaßnahmen auf allen Plattformen zu erhalten.

Integration von Werbedaten von Drittanbietern

GA4-Benutzer können jetzt Anzeigendaten von Pinterest, Reddit und Snap direkt in ihre Analysen importieren. Das bedeutet, dass Nicht-Google-Kampagnendaten in kanalübergreifende Leistungsberichte einbezogen werden, um ein vollständigeres Bild der Anzeigeneffektivität mit Messwerten wie Anzeigenkosten, Anzeigenklicks oder Anzeigenimpressionen zu erhalten.

Kanalübergreifende Budgetierung

Diese Funktion befindet sich derzeit in der Beta-Phase und enthält einen Prognosebericht, um das Medientempo und die prognostizierte Leistung im Vergleich zu einem Ziel, z. B. dem Umsatz, zu verfolgen. Dieses Tool ist von unschätzbarem Wert für Unternehmen, die ihre Werbeausgaben über mehrere Kanäle hinweg optimieren möchten.

Campaign Manager 360 Integration

Aggregierte Datenansichten von verknüpften Campaign Manager 360-Konten sind jetzt im GA4 Ad Workspace verfügbar und bieten einen tieferen Einblick in die Kampagnenleistung im gesamten Trichter.

Source: ga4.com

KI-Einblicke

Google wird seine fortschrittlichen KI-Funktionen nutzen, um innerhalb von GA4 umsetzbarere Erkenntnisse zu liefern. Das Modell ist darauf ausgelegt, riesige Datenmengen zu analysieren und klare, einfache Erklärungen für wichtige Trends und Anomalien zu liefern.

Wenn beispielsweise die Kaufmetrik steigt, verbindet die KI die Punkte und liefert eine klare Erklärung für die Faktoren, die zum Trend beitragen. Ziel dieser Funktion ist es, die Datenanalyse zu vereinfachen und sie für alle Benutzer zugänglicher und umsetzbarer zu machen.

Datenschutzbewusstes Tracking

Da sich die digitale Landschaft in Richtung mehr Datenschutz bewegt, passt sich GA4 auch an und untersucht, wie Unternehmen ihre Leistung weiterhin effektiv messen können, ohne sich auf Cookies von Drittanbietern zu verlassen.

In diesem Jahr wird GA4 die Chrome Privacy Sandbox API unterstützen, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Zielgruppen zu erreichen und die Effektivität in einer Cookie-freien Umgebung zu messen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da sich die Branche in Richtung datenschutzorientierter Praktiken bewegt.

Artikel teilen
Ähnliche Artikel
Bridge Now

Aktuelle Neuigkeiten JETZT

10+ ungelesen

10+