1 Lesezeit Minuten

Black Hat SEO

Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, sich an die Spitze der Suchmaschinen-Rankings zu schleichen, ohne es tatsächlich zu verdienen. Darum geht es bei Black Hat SEO – mit hinterhältigen Taktiken, um sich an die Spitze zu manipulieren.

Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, sich an die Spitze der Suchmaschinen-Rankings zu schleichen, ohne es tatsächlich zu verdienen. Darum geht es bei Black Hat SEO – mit hinterhältigen Taktiken, um sich an die Spitze zu manipulieren. Aber hier ist die Sache: Suchmaschinen sind darauf aus und sie werden nicht zögern, Sie zu sperren, wenn sie Sie bei der Verwendung dieser zwielichtigen Techniken erwischen. Black-Hat-SEO umfasst Dinge wie das Ausblenden von Inhalten vor Benutzern, während sie Suchmaschinen angezeigt werden (Cloaking genannt), das Erstellen doppelter Seiten oder sogar das Sabotieren der Websites Ihrer Konkurrenten (bekannt als negatives SEO). Der Begriff „Black Hat“ stammt eigentlich aus alten Western, in denen die Bösen schwarze Hüte und die Guten weiße Hüte trugen. In der digitalen Welt ist Black Hat SEO das Äquivalent zum Tragen eines Black Hats – es ist das Gegenteil von ethischen und ehrlichen Marketingpraktiken.

Artikel teilen
Ähnliche Artikel
Britische KMU gedeihen mit markenbildenden Werbestrategien
2 Lesezeit Minuten

Britische KMU gedeihen mit markenbildenden Werbestrategien

Jüngste Daten zeigen einen auffälligen Trend bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Großbritannien: Die Mehrheit profitiert von ihren Werbe- und Markenbildungsstrategien. Eine Studie von Amazon Ads zeigt, dass 86 % der KMU ihren aktuellen Werbeansätzen die erfolgreiche Gewinnung neuer Kunden und die Steigerung der Markenbekanntheit im vergangenen Jahr zuschreiben.

Artikel lesen
Bridge Now

Aktuelle Neuigkeiten JETZT

10+ ungelesen

10+