3Lesezeit Minuten

Die Macht der Lead-Generierung im E-Commerce: Warum Ihr Unternehmen sie braucht

In der schnelllebigen Welt des E-Commerce ist es leicht, sich in der unmittelbaren Hektik der Transaktionen zu verfangen und sich auf kurzfristige Gewinne zu konzentrieren. Die Zuweisung eines Teils Ihres Marketingbudgets für die Lead-Generierung kann jedoch ein entscheidender Faktor für Ihr Unternehmen sein.

Die Macht der Lead-Generierung im E-Commerce: Warum Ihr Unternehmen sie braucht
Quelle: Depositphotos

Indem Sie eine Liste mit potenziellen Kunden mit hoher Kaufabsicht erstellen, können Sie Ihre Kosten pro Akquisition (CPA) senken und gleichzeitig Ihre Konversionsraten steigern.

Aufbau von Markenwert

In einem wettbewerbsintensiven Markt ist es wichtig, sich von großen Marktplätzen mit extrem günstigen Produkten abzuheben . Die Lead-Generierung hilft Ihnen, Markenbekanntheit aufzubauen und einen Mehrwert zu demonstrieren, bevor der Kunde zum Kauf bereit ist. Indem Sie potenzielle Kunden früher im Trichter gewinnen, können Sie sie über das einzigartige Wertversprechen Ihrer Marke aufklären und sie zu treuen Kunden machen.

Der Tod von Daten Dritter

Der Rückgang von Cookies und Daten von Drittanbietern hat esfür Vermarkter immer schwieriger gemacht, effektive Kampagnen auszurichten und durchzuführen. Infolgedessen wird der Besitz und die Nutzung Ihrer eigenen Daten entscheidend für das Verständnis Ihrer Zielgruppe und die Optimierung Ihrer Algorithmen. First-Party-Daten sind proprietär und exklusiv für Ihr Unternehmen und bieten einen Wettbewerbsvorteil bei Targeting und Kampagnenleistung.

Im Wettbewerb mit größeren Einzelhändlern

Große Einzelhändler mit massiven Werbebudgets können Konkurrenten abschrecken. Eine Lead-Generierungskampagne kann Ihnen jedoch helfen , effektiver zu konkurrieren , indem Sie Ihr potenzielles Publikum zu geringeren Kosten erreichen und es pflegen, bis es zum Kauf bereit ist.

Source: Depositphotos

Tipps für eine erfolgreiche E-Commerce-Lead-Generierungskampagne

  • Testen und verfeinern: Testen Sie verschiedene Hooks, Anzeigenformulare und E-Mail-Flows, um herauszufinden, was für Ihre Zielgruppe am besten funktioniert
  • Verfolgen und messen: Stellen Sie sicher, dass Sie Lead-Formular-Tracking-Codes für alle Ihre relevanten Einreichungsformulare eingerichtet haben, und verwenden Sie Tools wie Google Analytics und Facebook Pixel, um Conversions zu überwachen und das Nutzerverhalten zu verfolgen
  • Planen Sie im Voraus: Starten Sie Ihre Lead-Generierungskampagne einige Wochen vor Spitzenzeiten, z. B. 2-3 Wochen vor Ereignissen wie Black Friday oder Januar-Schlussverkäufen
  • Budget zuweisen: Weisen Sie etwa 15 % Ihres gesamten Marketingbudgets der Lead-Generierung zu

Die Lead-Generierung ist ein leistungsstarkes Instrument , das E-Commerce-Unternehmen helfen kann, sich in einem wettbewerbsintensiven Markt abzuheben. Durch das Sammeln von First-Party-Daten, den Aufbau von Markenwerten und die Nutzung niedriger CPC-Saisons können Sie die Effizienz Ihrer Kampagnen verbessern, während Sie gleichzeitig die Kontrolle über Ihre eigenen Daten übernehmen und potenzielle Kunden zu treuen Kunden machen. Übersehen Sie nicht die Bedeutung der Lead-Generierung in Ihrer Marketingstrategie – investieren Sie heute in sie, um morgen die Vorteile zu nutzen.

Artikel teilen
Bridge Now

Aktuelle Neuigkeiten JETZT

10+ ungelesen

10+